Aktuelles

Fronleichnam – Fest der Kommunikation und
Jubiläum 50 Jahre Grundsteinlegung

In diesen für die Kirche sehr unruhigen Zeiten und der ungewissen Zukunft der Gemeinden ist es wichtig, dass Gemeinschaft erfahrbar und Zusammenhalt geübt wird. Wie geht das besser als bei einem Fest.
Deshalb feiern wir Fronleichnam schon seit über 40 Jahren als Fest der Kommunikation. Langsam entwickelt es sich zu einem Stadtteilfest, bei dem auch Mitbewohner unserer beiden Höhensiedlungen mitfeiern, die sonst nicht kommen.
In diesem Jahr feiern wir außerdem auch an diesem Tag das Jubiläum: 50 Jahre Grundsteinlegung für die Kirche St. Martin.

Alle sind herzlich eingeladen, am

20. Juni zum 11-Uhr-Gottesdienst / Kindergottesdienst im Kindergarten
und danach rund um die Kirche

zusammenzukommen und bei Essen und Trinken zusammenzubleiben in Gespräch und Begegnung bis in den Abend. Kommen Sie des Kontaktes wegen, ohne den es Gemeinschaft gar nicht gibt!Neben der „sprichwörtlich guten“ Erbsensuppe und einer ausgesuchten Palette an Getränken, können sie ein reichhaltiges Kuchenbuffet und ein leckeres Abendessen erwarten.
Das Team der Kita organisiert wie immer den Kuchen – und Kaffeeverkauf und eine Tombola mit vielen schönen Preisen.  
Den ganzen Tag über ist der Bücherbasar mit vielen Neuzugängen zugunsten unserer Partnerprojekte geöffnet.
Außerdem wird fortlaufend eine Bilderschau über den Bau der Kirche und die Grundsteinlegung gezeigt
Um 14 Uhr findet in der Kirche ein Konzert mit dem Flöten- und Gemshornensemble Flautando confluentes unter Leitung von Frau Adomeit und Herrn Frensch an der Orgel statt.
Gerne nehmen wir Kuchenspenden entgegen und freuen uns über helfende Hände an diesem Tag und bei Auf- und Abbau des Festplatzes.

URKUNDE zur Grundsteinlegung der Kirche St. Martin
in Koblenz – Pfaffendorfer Höhe :
„Dieser Bau wurde im Herbst 1968 begonnen. Heute am
22. Juni 1969 legen wir den Grundstein. Die ZusagenGottes haben uns ermutigt und werden uns weiterhin Kraft und Geduld geben.
Wir wissen, dass wir ein Volk unterwegs sind in das Land der Verheißung. Damit wir auf diesem Weg nicht erliegen, soll dieses Haus am Weg Raststätte sein.
Hier soll Gott uns nahe sein in seinem Wort und in seiner Hingabe an die Menschen.
Möge uns der hl. Martin ein Beispiel menschlicher Güte sein, für die wir hier von Gott die Kraft bekommen.
Lehre Du, Gott, uns an diesem Ort die Liebe für unser Leben,
                 denn dein ist das Reich und die Kraft
und die Herrlichkeit in Ewigkeit
Amen

        Den Grundstein hat geweiht und gelegt
Militärgeneralvikar
                                                                    Dr. Martin Gritz“

Termine Juli/August
Messdiener
Am 22. Juni treffen sich die Messdiener/innen um 10.00 Uhr
am Kirchplatz zu einer gemeinsamen Unternehmung
im Ludwig-Museum.
Eine-Welt-Kreis
Der Arbeitskreis „Mission und Eine Welt“ trifft sich am
Montag, 26. August um 18.30 Uhr im Besprechungsraum.
Pfarrgemeinderat
Der PGR tagt am 21. August 2019 um 19.30 Uhr in öffentlicher
Sitzung im Gemeindesaal. Die Tagesordnung wird rechtzeitig ausgehängt.
Wortgottesdienstgruppen
Alle, die für die Gemeinde Wortgottesdienste gestalten,
sind herzlich eingeladen zu einem Grillabend am 23. August
um 18 Uhr, mit dem sich der PGR für den bewundernswerten
Einsatz bedanken will.
Frühschoppen
An jedem Sonntag nach dem 11-Uhr-Gottesdienst ist
Gelegenheit zu Begegnung und Gespräch beim Frühschoppen
im Gemeindesaal. Kommen Sie doch mal!
Chorgemeinschaft
Der Chor macht Sommerpause vom 1. Juli bis 22. Juli 2019.
Ab 29. Juli ist wieder an jedem Montag um 18.15 Uhr Chorprobe
im Gemeindesaal. Wer sich dafür interessiert, kann einfach
dazukommen.